Sonntag, 31. August 2008

Projekt Wundertüte

Im März rief Heike G. von den Quiltfriends auf zum "Wundertüten-Swap". Da war ich natürlich mit dabei. Jede Teilnehmerin bekam eine Tauschpartnerin zugelost - meine Tüte bekam ich von MarieLuise. Hier könnt ihr mal einen Blick auf den Inhalt werfen: Außer den Stoffen in Regenbogenfarben befanden sich im Umschlag noch:
Tüll in Rosa, Organza in Rot und Orange,1 Stück Wildseide in Rot, Stickgarn in drei Farben, 2 Stücke von Fransenwolle und ca. 1000(??) Perlen!
Was für eine Herausforderung! Für die Stoffe hatte ich ganz viele Ideen, aber wie das ganze Zubehör unterbringen? Denn eine Swap-Regel lautete: es muss alles, was in der Tüte ist, benutzt werden! Außerdem war es erlaubt, eine eigene Zutat hinzuzufügen. Bei soviel "Buntigkeit" kam da für mich nur Stoff in Schwarz in Frage.
Und hier ist nun das Ergebnis:

Auf dem Detailfoto sieht man die Blüten, die ich nach einer Anleitung von Ranghild Grasshoff gefaltet und aufgenäht habe. Dazu habe ich die Seide und die Organza-Stoffe verwendet.

Die Perlen sind verstreut über den Quilt aufgenäht, mit dem Stickgarn habe ich in den gleichfarbigen Stoffen Linien gequiltet. Die Fransenwolle hängt lianenartig vom oberen Rand herab.

So, diese Wundertüte ist nun fertig......auf, auf zu neuen Taten! Denn jetzt wartet noch die KOLLEKTIVE WUNDERTÜTE auf mich! Was darunter zu verstehen ist? Bitte hier nachlesen!

Freitag, 22. August 2008

Ein neues Outfit.......

Es ist mir gar nicht leicht gefallen, mich für einen neuen Hintergrund zu entscheiden - einer war schöner als der Nächste. Mal sehen, vielleicht habe ich bis morgen einen noch Besseren gefunden!

Nebenbei war ich auch noch fleißig bei meinen Wundertüten an der Arbeit. Beide Tops sind fertig, es fehlen noch die Dekos sowie die "Abschlussarbeiten". Ich hoffe, ich werde dieses Wochenende zumindest mit einem Quilt ganz fertig, so dass ich ein paar Fotos zeigen kann.

Dann hab ich mich ja auch wieder mal verführen lassen - zu einem "fabric book swap". Ich wollte doch eigentlich gar nicht, aber natürlich konnte ich dann doch nicht widerstehen!! Zwei Themen werden angeboten : "Gedichte /Sprüche" und "Traumziele". Da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich mich für beide eintragen lassen. Ideen sind schon genügend da, jetzt muss ich sie nur noch umsetzen :) ;)

Sonntag, 17. August 2008

Rosen, nicht nur im Garten.......

..... sondern auch im Wohnzimmer....

Schon im letzten Sommer habe ich diesen Quilt genäht, als Kuscheldecke für das Sofa. Die Rückseite ist aus Polarfleece. Gequiltet hat das gute Stück Andreas vom quilthouse mit einem Allover-Rosenpattern.


Aus den Resten habe ich jetzt diesen Quilt genäht - für meinen Mann, der sich beschwert hatte, weil er immer unter so einer Billigfleecedecke hocken musste, wenn ihm kalt war!! Gequiltet auch wieder von Andreas mit demselben Muster.



Jetzt kann der Winter kommen! Na ja, noch nicht wirklich!! Die Quilts machen sich auch sehr gut als Deko auf unseren Sofas.







Sonntag, 3. August 2008

Eine neue Tasche

......hab ich am Wochenende genäht. Die Anleitung ist aus dem neuen PW Spezial Taschen. Ich habe aber nicht nur vorne, sondern auf beiden Seiten die Außentaschen aufgenäht - Stauraum braucht man immer reichlich!! Vorn fehlt noch ein schöner Knopf oder ähnliches, da sollen dann die schmalen Bänder als Verschluß herumgeschlungen werden. Mit den Henkeln habe ich ganz schön kämpfen müssen. Ich wollte nicht so 08/15 Griffe dran machen, da kam mir dann die Idee mit den geflochtenen Stoffstreifen. Was ich nicht bedacht hatte, war, dass der helle Stoff ganz dicker Baumwollcanvas ist. Das geflochtene Etwas bekam ich kaum noch unter das Füßchen und die arme Maschine musste sich ganz schön quälen!
Die beiden Außentaschen habe ich jeweils unterschiedlich gequiltet. Die eine Seite hat ein "Freestyle-nach-Art-des Hauses-Quilting",
hier habe ich die Konturen nachgequiltet, die Zwischenfläche ist gestippelt.

Für Taschenfreunde ist diese Seite übrigens das reinste Eldorado! Kennt ihr die schon??