Montag, 23. Januar 2012

"Alles für die Tonne" -Quilt ist fertig!!

Gestern abend hab ich ihn fertig gemacht......und ich war auch fertig und die Finger kaputt nach ca 7 m Binding annähen.
Alles aus Resten, die eigentlich ein Fall für die Tonne waren. Was ich da noch für Antiqitäten gefunden habe in dem Restesack - erstaunlich!! Nicht nur beim Stoff hab ich Reste genommen, auch beim Garn hab ich mal alle Rollen mit ein paar Metern Rest drauf verarbeitet.....und all die häßlichen Farben, die immer in diesen Garnpackungen enthalten sind  - knallorange, schweinerosa und weitere Highlights, die ich garantiert nie benutzen werde!

Wollt ihr sehen??
Bitte schön!

            ...einmal von vorn....





......und von hinten. Hier habe ich übriggebliebene Blöcke und ausrangierte Hemden meines Mannes vernäht....egal wie, Hauptsache, die Fläche wird groß genug!! *hihi*

Mein nächstes größeres Projekt?? Na, was meint ihr, wieviele Reste ich (immer noch) habe!

Kommentare:

  1. wow,was für ein schöner Quilt...die Idee mit den Garnresten ist genial....werd ich mir merken....habe auch noch einiges an "Ladenhüter" hier liegen

    AntwortenLöschen
  2. was für ein tolles Teil!!!!! Ich bin total begeistert!! Hast du suuuuper gemacht!
    lg, Martina

    AntwortenLöschen
  3. :-)
    Eine schöööne Belohnung für Deine
    Mühe und kuschelig dazu !
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. -das ist eine super schöner Scrappyquilt, auch die Rückseite finde ich wunderbar. Ganz, ganz großartig, echtes und ursprüngliches Patchwork!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  5. Der ist soooooo super geworden. Tolles Muster, herrlich bunt, und danke für die Idee mit den Garnresten. Ich bin nur immer zu faul nach ein paar Metern wieder neu einzufädeln.
    Viele kuschelige Stunden unter dem Scrappy.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Moin Schnucki,

    rede doch nicht immer so schlecht von ihm....er hat es nicht verdient, denn er ist wunderschön geworden !
    Und dann sag man , nur die Frauen haben Ladenhüter im Schrank, bei deinem Mann ist es wohl auch ähnlich gewesen :-))
    Ach ja und ich denke, evtl, noch nen halben Sack voll, Reste ???

    AntwortenLöschen
  7. Boah, wie genial is das denn. Ich kenne solche Quilts aus DK, die Frauen nähen sowas von Hand über Karton, englische Papiermethode. Was für eine Arbeit und was für ein Anblick*daumenhoch*
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein toller Quilt!

    Im Ganzen gesehen ist er superschön, ich könnte mir vorstellen, dass beim nähen der einzelnen Blöcke einem schon Zweifel über die Optik des gesamten Quiltes kommen könnten... ist ja schon ziemlich bunt :=))!

    Hast Du Dir das Muster "frei Schnüss" überegt oder kommt es aus einem Buch/Heft?

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion!
      Den Quilt habe ich ohne jede Überlegung angefangen zu nähen und mir überhaupt keine Gedanken über die zukünftige Optik gemacht :)
      Das Muster hat sich beim Nähen irgendwie selbst entwickelt

      Danke auch noch für dein Lob - tut ja immer wieder gut! *lach*

      Löschen