Sonntag, 1. Juli 2012

Der Sommer kann kommen!

Fertig ist er ja schon länger, aber heute war das Wetter endlich mal gut genug zum Fotografieren. Angefangen habe ich den Quilt schon im vorletzten Jahr, ich weiß nicht , warum er so lange als UFO rumliegen musste. Genäht aus kühlen Batiks mit einem dünnen Bambus-BW-Vlies soll er als Decke für warme Sommernächte dienen.


Den Block habe ich nach einer Anleitung aus einer Burda genäht. Allerdings habe ich das Ganze dann anders zusammengesetzt, weil ich keine Lust hatte, noch mehr Blöckchen zu nähen und endlich fertig werden wollte.







Das Endergebnis sieht nun so aus:



Kommentare:

  1. Echt klasse!!!! Gratulation!!
    LG Margit

    AntwortenLöschen
  2. Der schreit ja richtig nach warmen Temperaturen. Toll sieht er aus !!!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Und das Ergebnis kann sich echt sehen lassen! TOLL sieht der Quilt aus!!!
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Dein Sommerquilt gefällt mir sehr gut, tolle Farben und ein sehr interessantes Muster.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Farben. Gefällt mir sehr. Dein abgewandeltes Muster gefällt mir mindestens genauso gut.
    Es wirkt ein wenig ruhiger und entspannter.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Farben!
    Dein abgewandeltes Muster gefällt mir mindestens genauso gut. Es wirkt ruhiger und entspannter, durch die Quadrate.

    Der letzte Sommer war ja ziemlich verregnet, da war die wahrscheinlich nicht auch noch nach kühlen Farbtönen;)

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen