Samstag, 5. Januar 2013

Mein neues Resteprojekt....


... habe ich heute gestartet!



Benötigt werden: Streifen in 2,5 inch Breite und verschiedenen Längen sowie Hintergrundrechtecke in 4 x 8 inch. Schön, wenn man Jellirolls zur Hand hat - das spart viel Schneiderei!
Ich hab mal wieder blindlings in die Restekiste bzw den Stapel mit häßlichen Entlein gegriffen und geschnitten. Der Hintergrund ist Nessel.



Und der 1. Probeblock ist fertig!

Fazit:  - ich muss drauf achten, dass nicht zu ähnlich Stoffe sich kreuzen
           - die Nahtzugabe sollte etwas weniger als 1/4 inch sein, sonst muss man schon ziemlich ziehen
              und zurren, damit die Streifen in den Block passen
           - die Nahtzugaben werde ich auseinanderbügeln, sonst gibt es bestimmt Knuppel beim
              Zusammensetzen
           - die Stichlänge stelle ich runter auf Stufe 2 - ist bestimmt besser bei soviel Zerschneiderei


Die Anleitung habe ich im Backshop von Moda gefunden.
Mal gucken, ob der aus Resten genauso gut aussieht!

Ich halte euch auf dem Laufenden

Kommentare:

  1. das sieht sehr interessant aus - bin total gespannt auf das Ergebnis!
    lg
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Birgit, das Muster gefällt mir ja auch sehr!
    Das muß einfach gut werden mit Deinen Stoffen!!
    Mannomann, das könnte mich ja noch anstecken!!

    Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Schnucke,

    du meine Güte es hat sich mir noch nicht genau erschlossen was und wie du es meinst, aber es sieht auf jeden Fall gut aus !! Bis bald lg Suzan!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit,
    Den hab ich auch auf der Liste! Mal sehen, wann ich den Anfang finde :-))
    Ich werde den Fortschritt bei dir beobachten, finde deinen Probeblock schon echt gelungen.
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen