Freitag, 27. September 2013

Mystery bei Rote Schnegge

Hallo ihr Lieben!

Bei Rote Schnegge gibt es eine neue Mystery-Anleitung - da bin ich ja gern dabei und nähe mit!
Mein Vorrat an 2,5" Streifen ist aufgebraucht, also habe ich bei Lünetraum ein Rundumsorglospaket "geordert" und nähe den Mystery für ihre  Aktion Lünetraum-Quilts für die Lebenshilfe.

Natürlich habe ich wieder vergessen, ein Foto von den Stöffchen zu machen, bevor ich sie zerschnitten hatte! Hier seht ihr, wie weit die Arbeit inzwischen fortgeschritten ist.

  Streifen aneinandernähen...........

......und wieder zerschneiden. Vielleicht schaffe ich es noch, heute mit Schritt 2 fertigzuwerden - morgen kommt Schritt 3. Ich hinke etwas hinterher - war über ein verlängertes Wochenende auf Rügen.......und kaum zu Hause renne ich mit vollem Karacho gegen eine Kommodenecke und breche mir den Zeh!!! Na, der schlimmste Schmerz ist vergangen und ich stelle fest, dass ich auch mit links gasgeben kann....jedenfalls auf der Nähmaschine!

Bis demnächst!

Kommentare:

  1. Aua, das tut beim Lesen schon höllisch weh ... gute Besserung !!
    und der Quilt wird wohl ein richtiger Mädchentraum ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit.....das ist ja mal blöd.....da wünsche ich Dir ganz schnelle Gute Besserung, damit Du auch rechts wieder Gas geben kannst....aber nicht mehr zu schnell um die Ecke!
    Ganz liebe Grüße aus dem Schwabenländle von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja bei Dir auch hübsch bunt aus, das Mystery! Es werden wieder sehr unterschiedliche Ergebnisse zu sehen sein bei der verschiedenen Stoffwahl.
    Näh' vorsichtig und gute Besserung!
    Valomea

    AntwortenLöschen