Montag, 25. März 2013

Ein freundliches Grau.....




..... hat sich meine Tochter als Farbe für ihr gewünschtes Cape ausgesucht. Und - anders als im Schnitt vorgesehen- sollte auch noch eine Kapuze dran. Also hat die folgsame Mutter ein bißchen gebastelt und herausgekommen ist dies:







 
 
 





Damit die Nähte schön flach liegen bleiben, habe ich sie beidseitig abgesteppt. Dadurch hatte ich beim Zusammennähen teilweise 8(!) Lagen Walkloden, den ich unter das Füßchen quetschen musste - das passte da gerade so unter. Meine tapfere Maschine hat sich da ohne Murren super durchgearbeitet - ich bin stolz auf uns! *hihi*

Montag, 11. März 2013

Een beeten scheef, hätt Gott leef....


....sagte meine Oma schon immer.
Diese Papageienblöcke muss er ganz besonders lieb haben! So schief und unegal hab ich lange nichts zusammengenäht!
Durch die Verschnitttechnik ergab sich sowieso ein krummes Endmaß, aber in diesem Fall hatte jeder Block sein eigenes Maß - also als Erstes einen Streifen rumgenäht und dann auf ein einheitliches Maß gebracht.



An einigen Stellen war nicht mal genug NZ da, so dass ein paar Spitzen leider flöten gingen *hehe*


Sashing in Blau und Rot rum.....




...... und so soll es zusammenkommen.
Hoffentlich reicht der gelbe HG-Stoff noch für einen Rand , sonst muss ich mir da was zusammenstückeln.