Samstag, 26. Juli 2014

Eine On/Off-Beziehung .....


....... hatte ich in den letzten 3 Wochen!
Nicht mit meinem Mann, sondern mit dem Internet. Ständig brach die Verbindung ab - wie gelernt jedemal Strom weggenommen vom Modem und Router zum Reset.....ab und zu klappte es, aber meistens nicht.
Es folgten mehrere Telefonate mit dem Telefonanbieter......Begrüßung von Computerstimme....."Sie werden sofort mit dem nächsten freien Mitarbeiter verbunden" (kennt man ja schon, den Spruch) ..... dann Warteschleife min. 30 Min, untermalt von nervtötendem Elektromusikgedudel.....schon leicht gereizt durch diese "Musik" dann die Störungsaufnahme mit dem gelangweilt wirkenden Mitarbeiter....brav alle Stecker gezogen, umgestöpselt, ein/ausgeschaltet....."Möchten Sie per SMS benachrichtigt werden, wenn die Störung behoben ist" ..... aber natürlich möchte ich! Am nächsten Tag tatsächlich die SMS! Juchu! Ich voller Freude an den PC........keine Internetverbindung!
Was folgt: siehe voriger Absatz, nur ich etwas gereizter! " Wir führen einen Portneustart durch. Das dauert 24 Std., danach klappt es wieder. Wenn nicht, rufen Sie wieder an". Ja toll auch....und natürlich passierte nichts. Erneuter Anruf und wie zum Hohn sagt die Computerstimme: "Wenn Sie wegen der gemeldeten Störung anrufen, habe ich gute Nachrichten: die Störung wurde behoben."
Der arme Mann, der danach mit mir sprechen musste! Auf die Frage, weswegen ich anrufe, habe ich nur gesagt: "gucken Sie in die Störungsprotokolle der letzten Tage, ich hab keine Lust mehr, immer den gleichen Käse zu erzählen" Man versprach sofortige! Behebung. Am nächsten Tag: NIX!
Ich wieder angerufen, da sagt der Mensch zu mir: " Oh, ich sehe, der Techniker hat sich gerade eingemeldet und ist dabei, den Fehler zu beheben" Hahaha!! "So ein Zufall aber auch! Das glaub ich jetzt aufs Wort" Ob ich mich wohl verarscht gefühlt habe? Na ja, am nächsten Tag wieder bewusste SMS und -oh Wunder!- Internet für einige Stunden, dann.......NICHTS
Wo waren wir jetzt? 3. Störungsmeldung? O.k., es folgt Anruf Nr. 4 und NUN WAR ICH RICHTIG SAUER!!! Verweis auf die Telefonate der letzetn 14 Tage - keine Lust zu ständigen Wiederholungen.....nein, das reichte ihm nicht, der volle Fragenkatalog wollte abgearbeitet sein.
Welche Lämpchen leuchten am Moden? Wie vorher auch: Power leuchtet, DSL blinkt, Internet ist aus, Lan flackert. Rückfrage: DSL und Lan blinken? Nein, eins blinkt und eins flackert und das ist durchaus ein Unterschied. Meine Frage: bei Internet ist kein Lämpchen an, kann es daran liegen? Er: nein, das ist nur an, wenn der Router dazugeschaltet ist (den musste ich ja auch Anweisung abklemmen) Ich: das ist aber auch aus, wenn der Router dran ist. Er: macht nix!
So, die Liste ist abgefragt und dann kommt der Knaller "Wenn der Fehler nicht bei uns liegt, müssen wir Ihnen die Reparatur berechnen und wenn Sie das nicht akzeptieren, kann ich die Störungsmeldung nicht weiterleiten" Ich dachte, ich hör nicht richtig!!!! "Das werde ich dann mit dem Nutzungsausfall, den ich Ihnen in Rechnung stelle, verrechnen. Und übrigens, wann ist die nächstmögliche Kundigungsmöglichkeit?" Leider erst in 10 Monaten - Schiet!
Gestern die 4. SMS......Internet funktioniert und auf einmal brennen auch alle Kontrolllämpchen am Modem. Na so was!

Und nun geh ich meine Ordner durchsuchen. Eigentlich wollte ich euch hier nicht vollsülzen, sondern Fotos von meiner neuen Tasche zeigen......wenn ich sie denn finde! :D

Bis bald!

Kommentare:

  1. O, O, da sehe ich magentafarbene Punkte. Wir bekamen einen neuen Router, der alte packte es nicht mehr.
    Als ich anrief, ich hätte kein Internet, da meinte die nette Dame, ich solle ihr doch per Email meine Beschwerde schicken..... hä ????
    Mir kommt da auch gerade Jutta in den Sinn.
    Ich drücke dann mal die Daumen, dass nun die Welt wieder ins Haus kann.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke!
      Kein magentarot, das können auch andere!*lach*
      Besonders sinnfrei für mich auch die Frage:" ISt mit dem Telefon alles in Ordnung oder funktioniert das auch nicht?", denn als erstes fragt die Computertussi, ob die Störung den Anschlussmit der Nr. 0000-00000 betrifft. Das setzt für mich voraus, dass das System sieht, dass ich vom Festnetz aus anrufe. "Wir telefonieren doch,oder?" ........

      Löschen