Sonntag, 22. Juni 2014

Uptown Saddlebag.....


......ist fertig.

Alle zugeschnittenen Teile sind aufgebraucht, nichts ist übriggeblieben.....obwohl ich anfangs nicht bei allen Teilen sicher war, wo die hinkommen sollten!
Ich bin ja ehrlich: ordentlich und schön genäht ist was Anderes! Die gewählte Einlage ( Bodentuch) war zu dick und dadurch wurde es teilweise sehr knubbelig und das Nähen zu einer Herausforderung an Mensch und Maschine :D Den Boden und die Seitenteile habe ich eigenmächtig, war nicht in der Anleitung vorgesehen mit Decovil verstärkt, Das macht die Tasche jetzt ingesamt etwas sperrig.
Aber egal - nächstes Wochenende wird sie ausgeführt und darf mit nach Ammersbek zum Quiltfest.
Und das nächste Modell wird schöner!

Hier nun ein paar Fotos


     
                                                            von vorne






             
                                               auf der Rückseite eine RV-Einstecktasche





                                             dieses Taschenteil kennt ihr schon aus dem vorige Post, dieses
                                             Innenteil verbirgt sich unter dem Überschlag





                                              Überschlag mit RV ( zum Glück ist das Foto unscharf
                                               und man sieht den Pfusch am RV nicht so!)





                                                und so sieht es dort von innen aus - ein geräumiges Mittelfach





                                     
                                                     und von der Seite.



P.S. Sind bei euch die Bildunterschriften auch so unordentlich zu sehen? Beim Schreiben war alles schön mittig untergesetzt und jetzt nach dem Veröffentlichen ein totales Kuddelmuddel!!

Sonntag, 15. Juni 2014

Sieht ja schon ganz gut aus.......



...... die neue Tasche - jedenfalls von vorn!




Die rückwärtige Ansicht ist noch so:





Hier ein Einblick in eine der Innentaschen:



Der Schnitt hat es echt in sich! Gaaaaanz viele Einzelteile - nur fürs Zuschneiden hab ich 2 Nachmittage gebraucht.
Nun geht´s an die hintere Einstecktasche.....mal sehen, wie lange ich dafür brauche. Die busherige Nähzeit an der Teiltasche: ca 4 Stunden!
Der Schnitt hat es in sich - 8 Seiten geschriebene Anleitung mit Skizzen
plus zusätzliche PDF´s online mit Fotos und Erklärungen. Wenn man sich aber stur an die Arbeitsschritte hält, kommt aber aber gut vorran!
Der Schnitt ist übrigens von HIER.
Die Quattro ist als Nächstes dran (Schnitt liegt schon parat) und dann liebäugel ich ja auch noch mit diesem Schätzchen!

Und nun zurück an die Nähmaschine!