Donnerstag, 8. Januar 2015

Testshirt


Es ist vollbracht - das 1. Teil ist fertig!
Der Saum ist etwas wellig geworden - da hab ich bestimmt zu doll gezogen beim Versäubern. Und beim Ärmelsaum wollte ich die Öffnung über den Freiarm der Maschine schieben, aber dafür war die Rundung zu klein - das ging nur mit Gezurre und Schieberei.
Und eine Frage tauchte auf: wie beende ich eine runde Naht? Wie bei der NäMa -Füßchen hoch, Nadel hoch, Stoff rausziehen- geht ja nicht. Auslaufen lassen? Ist wohl die einzige Möglichkeit.
Gewöhnungsbedürftig war das Nähen ohne Stecknadeln. Die geraden Seitennähte waren kein Problem, aber die Armkugeln.....ohne Stecken? Da kam Juttas Tipp wie gerufen: heften! und zwar ganz knapp an der Kante mit Nähgarn, so dass die Haftnaht mit weggeschnitten wird. Ging prima! *daumenhoch* 

Komisch fand ich auch, dass teilweise die Spannung nicht in Ordnung war, obwohl ich nichts verstellt habe an der Ovi. Zu doll gezogen oder geschoben???


Hier an der Schulternaht ist die Naht viel zu locker.


Von Weitem gar nicht schlecht.........und der Wellsaum ist gewollt! *kicher*


Die Ausschnitteinfassung finde ich ganz gut gelungen.....fürs 1. Mal!

Eine letzte Frage bleibt: wieso hab ich DIESEN STOFF mal gekauft????? *gg

Kommentare:

  1. Der Stoff ist doch klasse - da war ich bestimmt neben dir! ; -)
    Vielleicht doch mal die Spannung der Nähnaht etwas höher einstellen?
    Mit der Zeit kriegst du sogar Babybündchen über den Freiraum ...
    LG Jutta, die Bündchen an 4 Stellen mit ein paar überwendlichen Stichen fixiert und dann ziiiiiieeeehhhtttt

    AntwortenLöschen
  2. Oder Naht mit Stretchstich auf der normalen Nähma nachnähen - musste ich auch schon öfters.

    AntwortenLöschen
  3. Haste gut gemacht fürs erste Mal, die Fadenspannung stimmt nicht so ganz, würde ich nochmal verstellen und Testnähte machen. Der Halsausschnitt sieht noch professioneller aus wenn Du ihn nachher von rechts mit einer Zwillingsnaht absteppst, dehnt sich auch besser beim Anziehen. Tja, auf die Frage nach dem Stoffkauf habe ich auch keine Antwort...lach.

    Nochmal liebe Geburtstagsgrüße
    Christa

    AntwortenLöschen